Das Parov Stelar Trio, eine der beiden Live-Formationen vom Namensgeber selbst, mit der er rund um den Globus tourt, releast sein erstes Album „The Invisible Girl“ auf Etage Noir Recordings/Soulfood. Die Platte ist roher und direkter als von Parov Stelar gewohnt, der Live-Charakter ist bei dem Trio auch aufgenommen zu spüren. Zehn Tracks sind es geworden, die die Musikgruppe in diesem Jahr auch auf einigen Festivals in Deutschland präsentiert: auf dem Hurricane Festival, dem Southside Festival sowie dem Highfield OpenAir.

„The Invisible Girl“ ist ab sofort im Handel erhältlich.

Tracklist:
01. La Calatrava
02. The Invisible Girl
03. Doctor Foo
04. Menage A Trois
05. The Fireface
06. At The Flamingo Bar
07. La Divina
08. Doctor Foo (Smooth Version)
09. Menage A Trois (Club Edit)
10. The Fireface (Club Edit)

www.parovstelar.com