Kaum zu glauben, aber im kommenden Jahr feiern Depeche Mode ihren 40. Geburtstag. Eine Band, die immer noch Jung und Alt begeistert, die unzählige Hymnen geschaffen hat, legendäre Konzerte über die Bühne gebracht hat, die nie stehengeblieben ist und auch für zahlreiche Acts aus dem DJ-Zirkus Vorbild, Ideengeber und Inspirationsquelle war und ist. Depeche Mode sind unbestritten die erfolgreichste Synthpop-Band der Welt, die aber vor allem hierzulande große Erfolge feierten und nirgendwo sonst mehr Top-10-Hits hatte. Daniel Miller, Chef ihres Labels Mute und Endecker der Band, soll sogar gesagt haben: „Depeche Mode sind die größte deutsche Band.“

Der britische Musikjournalist Ian Gittins bringt im Oktober die umfangreiche Bild-Biografie „Depeche Mode – Kultband für die Massen“ raus. Auf über 240 illustrierten Seiten wird hier in zwölf Kapiteln der einzigartige Werdegang der Band in Wort und Bild festgehalten – von den Anfängen der Karriere in der britischen Stadt Basildon und der bereits oben erwähnten Entdeckung durch Daniel Miller – die Band spielte im Herbst 1980 im Vorprogramm von Fad Gadget – bis hin zum aktuellen Studioalbum „Spirit“ und der dazugehörigen Tour „Global Spirit“, die im Juli 2018 mit zwei ausverkauften Konzerten in der Berliner Waldbühne beendet wurde. Wir sind sehr gespannt, was sich die Kultband zu ihrem 40. Geburtstag im kommenden Jahr einfallen lässt, bis dahin ist man bestens mit diesem Buch bedient!

Ian Gittins
Depeche Mode – Kultband für die Massen
Hannibal Verlag
Übersetzung: Paul Fleischmann und Andreas Schiffmann
Hardcover,27,5 x 21,5 cm, 240 Seiten, 28 EUR
www.hannibal-verlag.de
www.depechemode.com

VERLOSUNG
Wir verlosen drei Bildbände. Schickt uns eine Postkarte in die Redaktion oder eine E-Mail an win@fazemag.de, Betreff „Depeche Mode“, und sagt uns, was euer Lieblingssong von Depeche Mode ist. Einsendeschluss ist der 21. Oktober 2019.

Cover & Abdruck: Hannibal Verlag