01_RZ_DES_133_Dig_Label
Zum vierten Mal begleitet das Label Dessous Recordings den Sommer mit einer Compilation – willkommen zu den „Dessous Summer Grooves 4“. Labelchef Steve Bug höchstpersönlich hat Hand angelegt und zwölf Tracks aus dem Kabelkatalog ausgesucht, die den Sommer feiern und einen sonnigen Vibe durch deine Boxen schicken.


„Dessous Summer Grooves 4“ erscheinen am 26. August 2016.

Tracklist:
01. Ivan Latyshev – To My Youth
02. Jamie Anderson & Owain K – Edge Of Infinity
03. Timmy P – Bosh (James Dexter Remix)
04. Lockwood – Let’s Talk
05. Vincenzo, Mic Newman – Melbs
06. Langenberg – Shadows feat. Blakkat (Atjazz Remix)
07. Timmy P – Grim Fandango
08. James Dexter – Get To This
09. Jamie Anderson & Owain K – Just A Groove
10. Ivan Latyshev – Can’t Go Away
11. Langenberg – Shadows feat. Blakkat
12. Vincenzo – Such Great Heights

Das könnte dich auch interessieren:
Suol läutet die „Summer Daze 2016“ ein
Steve Bug – 20 Acid-Favoriten von gestern und heute
Exklusive Premiere: Ivan Latyshev – Old Ages (Dessous Recordings)