Autor: dr.nacht

Obscure Shape & SHDW covern „Du Hast“ von Rammstein

Zum Start ins neue Jahr haben Obscure Shape & SHDW für ihre Fans ein ganz besonderes Schmankerl. Die beiden Stuttgarter haben ihre eigene Version des legendären Rammstein-Hits „Du Hast“ aus den 90er-Jahren produziert. Und als ob das nicht schon cool genug wäre, gibt es diese über fünf Minuten lange Version auch noch als FREE DOWNLOAD. Techno-Herz, was willst du mehr? Hier geht’s zum Download: Wir sind gespannt, was dann noch in diesem Jahr folgen wird. 2019 haben sie mit der EP „Die Illusion“ auf Arts Records beendet. Das könnte dich auch interessieren: SHDW & Obscure Shade – Die Zunge...

Read More

7 Alternativen zur Afterhour

Scherz, natürlich gibt es keine Alternative zur Afterhour, aber wir nehmen mal an, dass es doch Alternativen gibt. Was könnte das sein? Hier sind sieben Vorschläge:   Oma besuchen Oma ist die beste. Und ne Stimmungskanone ist sie auch. Ab ins Café mit ihr und dann Schwarzwälder Kirsch und Kaffee bodenlos bestellen. Da kommt sie in Schwung und unterhält mit ihren Geschichten den ganzen Laden. Und am Ende es Tages gibt es auch immer ein bisschen Taschengeld von ihr. Zoo ein Besuch im Zoo – nee, wat is dat schön! Exotische Tiere, Entspannung und das Aquarium solltest ihr euch...

Read More

Alan Fitzpatrick releast vier neue Techno-Kracher

  Der Brite Alan Fitzpatrick startet das neue Jahr mit einer 4-Track-EP, die auf Unkown To The Unkown, dem Label von DJ Haus, erscheinen wird. Vier Techno-Kracher, die uns jede Müdigkeit aus den Knochen treiben. „The Hole EP“ erscheint am 14. Februar. Tracklist: 1. The Hole 2. Raid 3. KD6-3 4. Awkward Desire Hört mal rein: Ebenfalls im Februar erscheint auch seine „Step Away EP“ auf Rekids, inkl. zweier Remixe von Luke Slater alias Planetary Assault Systems. Im letzten Jahr gründete er u. a. sein neues Label Apex Faction und remixte einen Klassiker von Green Velvet.   Das könnte...

Read More

Kölsch serviert uns zwei neue Köstlichkeiten auf Kompakt

Es gibt viel Kölsch, aber nur einen Rune Reilly Kölsch. Dänemarks beliebter Technoexport beschert uns eine neue Single, die erste nach dem gemeinsamen Release mit Sasha, das vor knapp einem Jahr auf seinem Label IPSO herauskam. Nun ist er wieder auf einem Stammlabel Kompakt aktiv geworden, Abteilung Kompakt Extra. Das kölsche Label eröffnet damit die neue Dekade: „Shoulder Of Giants“ im klassischen Kölsch-Signature-Sound – großes emotionales Kino mit Wumms – und „Glypto“, das mit Percussion, Chorgesang und Synth eine andere Geschichte erzählt. Wir möchten gerne beide hören:   Das könnte dich auch auch interessieren: Kölsch remixt Adam Beyer Fabric presents Kölsch...

Read More

Griessmuehle: Unterstützung vom Abgeordnetenhaus und Kundgebung

Die Debatte um die Berliner Clubkultur hat in den letzten Wochen und Tagen durch das kommende Ende der Griessmuehle an Fahrt aufgenommen, Szenenaktivisten, Medien und Politik diskutieren leidenschaftlich und in alle Richtungen („Techno muss sterben“ vs. „Techno muss leben“). Der Kulturausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses kam gestern zusammen und beschloss mit den Stimmen von Grünen, Linken, SPD und CDU für den Erhalt der Griessmühle ausgesprochen. Der Senat ist nun aufgefordert mit dem Eigentümer der Immobilie Gespräche über den Erhalt des Clubs zu führen oder notfalls ein Ersatzgrundstück zu finden, wie der Berliner CDU-Politiker Christian Goiny via Facebook berichtete. Am morgigen...

Read More

Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
Datenschutz
, Besitzer: (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.