Der Kölner Wolfang Voigt, Mitbegründer des Kompakt Labels, gilt als wahrer Pionier der elektronischen Musik.

Zuletzt feierte er 20 Jahre Pop Ambient und bringt nun eine Collection heraus, die sein nahezu gesamtes musikalisches Schaffen der 1990er-Jahre umfasst. Das Projekt trägt den Titel “Earquake” und beinhaltet 303 (!) Tracks, wovon 75 noch immer unveröffentlicht sind.

Erscheinen tut das Ganze in Form eines USB-Sticks, der in einem individuell designten Schmuckkästchen daher kommt. Oben drauf gibt es noch das exklusive Bonus-Album “Mit Maschinen Sprechen” aus dem Jahr 1995. Das sind nochmal 33 Extra-Stücke, die sich laut Voigts Aussage als “elektronische Arpeggiator Klangfresken” klassifizieren lassen.

Der USB-Stick wird im Kompakt Store erhältlich sein und kostet 303 Euro. Es gibt außerdem die Möglichkeit einzelne Tracks für jeweils 1 Euro zu kaufen. Damit der Vinyl-Fan nicht leer ausgeht, erscheinen zudem diverse Nach-und Neupressungen ausgewählter Releases.

Und noch ein letztes Sahnehäubchen auf dieser ohnehin schon sagenhaften Ankündigung: Parallel zu Earquake erscheint eine Wiederveröffentlichung der legendären Maxi-Single “Dadajack”von Mike Ink (Ein Pseudonym Voigts).

“Earquake – Wolfgang Voigt 1991-1999” erscheint parallel mit “Dadajack” am 30.Oktober auf dem Label Profan. Hier geht es zur Bestellung.

 

Das könnte dich auch interessieren:
Kompakt feiert 20 Jahre Pop Ambient – Mit Neuauflage von 2001
Kompakt Records präsentiert “Total 19” – Compilation und Party
La Fleur/John Monkman & James Monro Speicher 106 (Kompakt)