Efdemin New Atlantis (Ostgut Ton)


 

Der Berliner Efdemin begibt sich in ein neues Kapitel Techno-geschwängerter Klangkunst. Mit einem schwebenden, lyrischen Intro beginnt „New Atlantis“. Das Album bewegt sich im Spannungsfeld zwischen künstlerischer, experimenteller Musik und drückendem Bassgewummer. Während manche Stücke raumfüllend wirken, mit Cluster-Sounds, sphärischen Beats und verspulten Sequenzen, forschen andere an der Quintessenz von Techno: Was braucht ein guter Techno-Track, was macht ihn aus? Efdemin gestaltet den Sound mit teils ungewöhnlichen, eigenartigen Elementen, die von brachialen Bassgrooves zusammengehalten werden. Mein Favorit ist „Black Sun“, einer der härtesten Tracks auf dem Album, der den Hörer mit Leichtigkeit kontrolliert. 10/10 Basti Gies