Die britische Sängerin Ellie Goulding kündigt ihr neues Album „Brightest Blue“ an. Fünf Jahre mussten ihre Fans auf einen neuen Longplayer warten, am 17. Juli ist es endlich soweit. Die Single-Auskopplung „Power“ ist bereits veröffentlicht.

Nach „Lights” (2010), „Halcyon” (2012) und „Delirium” (2015) ist es ihr viertes Album.

Tracklist:
SIDE A
01 Start (Feat. serpentwithfeet)
02 Power
03 How Deep Is Too Deep
04 Cyan
05 Love I’m Given
06 New Heights
07 Ode To Myself
08 Woman
09 Tides
10 Wine Drunk
11 Bleach
12 Flux
13 Brightest Blue

SIDE B – EG.O
01 Overture
02 Worry About Me (Feat. blackbear)
03 Slow Grenade (Feat. Lauv)
04 Close To Me (With Diplo) (Feat. Swae Lee)
05 Hate Me (With JUICE WRLD)

Über die Zweiteilung ihres Albums:
“[Es] spiegelt meine Verwundbarkeit wider … es erkennt eine komplexe Welt an, in der Beziehungen immer noch unser Glück und unseren Herzschmerz diktieren und immer noch die schmerzhafteste Sache der Welt sein können, egal wie erleuchtet man ist. Die Spuren symbolisieren auch das Erwachsenwerden und das Werden einer Frau. [Die zweite Hälfte des Albums] fasst meine selbstbewusste, mutige und furchtlose Seite zusammen und stellt all meine jüngsten Kollaborationen vor. Ich ertappe mich oft dabei, wie ich über meine Gedanken und Gefühle in einer Weise schreibe, von der ich weiß, dass sie eingängig und einprägsam sein wird. Ich werde immer versuchen, meine Stimme auf eine Art und Weise einzusetzen, die niemand jemals erwarten würde, und ich werde immer versuchen, mit den aufregendsten und vielseitigsten Künstlern zusammenzuarbeiten.

Foto: Universal Music