10599569


Die ersten Bassklänge sagen gleich an, was Phase ist. It’s funky Andy Meecham In Da House aka The Emperor Machine. ”Pop The Lid” ist die nächste Auskopplung aus dem letzten, Disco-infizierten Album ”Like A Machine“ und lässt Bootsy Collins, Nile Rogers und Konsorten ganz alt aussehen. Rhythmik, Gitarren und Post-Neo-Punk Gesang in einem industriellen Umfeld kommen so ultracool und dennoch warm groovend rüber als hätte es Motorbass und Beth Dito nie gegeben. Jacques Renault veredelt mit seinen beiden Mixen dieses kaum zu toppende Resultat nochmals ein Spur Richtung Dancefloor mit pumpendem Groove, flirrenden Synthies, schießenden Chords und perkussiven Sounds – ein exquisite kompositorische Leistung mit beeindruckender, energetischer Wirkung. Scharf, schärfer, Emperor Machine – Word! 10/10, Cars10.Becker.