Hinein in den Mai mit einer neuen Ausgabe FAZE. Sieht sie nicht toll aus? Auf dem Cover zur Abwechslung mal kein Künstler, sondern eine Grafik zu unserer Titelstory „Musikhören im Jahr 2020“. Wir werfen einen Blick auf die Streamingdienste Rdio, Simfy & Spotify und wagen auch einen kleinen Ausblick in die Zukunft. Unsere neue Mix-Session gibt es von AKA AKA. Wer die Jungs live gesehen hat,weiß, dass sie keine Gefangenen machen und euch einen ordentlich krachenden Mix präsentieren werden. Des Weiteren haben wir Geschichten & Interviews von und mit Oxia, Motor, Marc Miroir, Simian Mobile Disco, Soul Clap, Tyree Cooper oder I:Cube.

Und natürlich gibt es wie üblich auch Bringmann & Kopetzki, den Gadget Inspektor, Streetstyle, jede Menge Reviews, Novys Welt, Technik

Wem der Weg zum nächsten Kiosk zu weit ist und wer außerdem über ein iPad – bei sehr guten Augen auch gern über ein iPhone oder einen iPod touch – verfügt, kann sich das Heft auch ab sofort in digitaler Version im Apple Newsstand herunterladen.

Zum Einzelpreis von 2,99 EUR –  bzw. 7,99 EUR fürs 3er-Abo, 15,99 EUR für sechs Ausgaben und 29,99 EUR für das ganze Jahr – erhaltet ihr den kompletten Inhalt des Heftes plus zusätzliche Verlinkungen zu Videos, Musik, interessanten Webadressen und sämtlichen unserer Verlosungen.

Ihr seid also nur noch einen Klick von der Mai-Ausgabe von FAZE entfernt oder ihr entscheidet euch vielleicht doch für ein klassischen Print-Abo mit einer tollen Prämie?

Wir sind weiterhin gespannt auf euer Feedback. Lob ist ebenso willkommen wie konstruktive Verbesserungsvorschläge.