Uih! In 38 Minuten packen die drei Engländer jede Menge Energie auf 12 Titel. Schlagwerkarbeit, Elektrosynthies und Rockklänge (“Capsules Of Sun“) wechseln sich mit melodischen Passagen (“The Rapture“) und 80er Electronic-Dance (“Metamorphosise“) ab. Wenn Punk glamourös zeitgenössischen Trends trotzt (“Leni“) und hybridiger Electro-Pop (“Artificial Colours“) auch die letzte musikalische Ecke ausleuchtet, dann weiß man, dass diese Jungs zu allen Schandtaten bereit sind. Sehr open minded im alternativen, eher härter angesiedelten Segment. Erfrischend anders und durchaus einen Versuch wert. 7 Points Carsten Becker

www.flashfiktion.co.uk