garnier_50weapons
Laurent Garnier is back! Der französische Künstler kommt mit einer drei Track starken EP auf dem Berliner Label 50 Weapons. Wie von Garnier gewohnt, liefert er handfesten und rauen Techno-Sound, der jeden beim Anhören gedanklich in einen kahlen, rauchigen Kellerklub entführt. “M.I.L.F.” knallt mit satten Synths und vor allem Tiefgang. Leider ziehen sich die zugegebenermaßen schön deepen Töne durch die acht Minuten komplett durch. Ein bisschen Abwechslung hätte dem Track durchaus gut getan. Diese gibt es dafür bei “D.S.K.”. Effekt getuned und rau rauschen die Klänge durch den Track, fahren auf, fahren wieder ab. “D.S.K.” baut sich nur sehr langsam auf, entfaltet seine volle Seite dann erst gegen Ende und bietet so mit einen schönen Starter für ein steiles Techno-Set. Der dritte Titel auf der EP, “H.E.” fährt noch mal härtere Töne auf. Mit viel Synths und Vocals hebt er sich klar von den anderen beiden ab und zaubert dem Zuhörer vor allem mit den eingebauten weiblichen Stöhn-Geräuschen ein Schmunzeln auf die Lippen, welches dann wieder im Feuer des Technos versinkt. Freunde der rauen Töne kommen mit dieser EP auf jeden Fall voll auf ihre Kosten mit Garniers neuem Werk. 7/10 cassio