Ibiza – Foto: Steven Straiton
Spätestens seit Boiler Room und BE-AT.TV spielen Kameras eine besondere Rolle in der elektronischen Szene. Immer mehr Events werden entweder live übertragen oder in schicken After-Movies aufbereitet, um die kreierten Emotionen bestmöglich einzufangen und auf ewig verfügbar zu machen. Dafür werden in letzter Zeit immer mehr Drohnen genutzt – und genau mit denen trifft das Unternehmen DJI derzeit den Nagel auf den Kopf. Mit ihren innovativen Kameratechnologien definieren sie die Zukunft von Luftbildfotografie und Filmproduktionen. DJI wurde von Menschen mit der Leidenschaft für ferngesteuerte Helikopter 2006 gegründet und hat seinen Sitz in Shenzhen, Hongkong. Mit einem eigenen Bereich für Forschung und Entwicklung, in dem allein 600 Techniker und Ingenieure arbeiten, hat das Unternehmen den Anspruch, Produkte in Premiumqualität anzubieten. In mehr als 100 Ländern vertrauen Kunden auf DJI-Produkte: für die Anwendung in der Film-, Werbe- oder Bauindustrie, im Bereich der Brandbekämpfung, Landwirtschaft, im Hobbybereich und in vielen weiteren Sparten. DJI liefert seine Produkte aktuell an über 400 Händler weltweit und verkauft über den eigenen Internetshop an Profis wie Amateure. Aktuell beschäftigt DJI über 5.000 Mitarbeiter in China, den USA, Deutschland und den Niederlanden. Produkt-Flaggschiff ist seit Kurzem die DJI Phantom 4 Kamera-Drohne mit 12 Megapixel-Kamera und einer Videoauflösung von 4k im Wert von 1.599 EUR. Die neuen Funktionen wie beispielsweise der Kollisionsschutz, ActiveTrack und TapFly machen das Flugvergnügen nicht nur einmalig, sondern auch sicherer als je zuvor. Nebst Intelligenz und Benutzerfreundlichkeit wurde die Phantom 4 natürlich auch für den Spaß am Fliegen entwickelt. Der neue „Sport Modus“ für fortgeschrittene Piloten gibt einen Eindruck, wie sich ein Drohnenrennen anfühlt. In diesem Modus kann die Phantom 4 mit bis zu 72 km/h fliegen und schneller auf- bzw. absteigen als in anderen Modi.


win_streifen_schmal

Gemeinsam mit DJI verlosen wir eine exklusive VIP-Reise für zwei Personen nach Ibiza sowie die neue DJI Phantom 4. Neben einem einzigartigen Drohnen-Workshop, wo du den perfekten Umgang mit deinem Gewinn erlernst, lädt dich DJI mit einer Begleitung auf eine exklusive Katamaran-Party ein, bei der ein namhafter DJ aus UK spielen wird. Getränke und Fingerfood sind selbstredend inklusive. Darüber hinaus übernimmt DJI zwei Übernachtungen in einem Hotel sowie die Flüge. Schickt dazu eine Postkarte an die Redaktion oder eine E-Mail mit dem Betreff „DJI Phantom 4“ an win@fazemag.de und mit etwas Glück manövriert ihr in Kürze eure neue Drohne über die Partyinsel Nummer 1 auf den Balearen. Einsendeschluss ist der 1. Juli 2016. Bitte gebt eure Adresse und Telefonnummer an. Das Los entscheidet, Teilnahme ab 18 Jahren, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Reisezeit: 20.–22.07.2016.
Folgende Airports für den Flug werden angeboten: Köln/Bonn, München, Stuttgart und Frankfurt/Main.

www.dji.com