Highgrade Records schickt Teil 3 der “Group Of Connected Heads ” ins Rennen


Nach fast eineinhalb Jahren gibt es nun den dritten musikalischen Streich aus dem Hause Highgrade Records. Das vor 12 Jahren vom Tom Clark gegründete Label ist mittlerweile eines der populärsten Berlins. An der neuen Doppel-Compilation “Group Of Connected Heads Vol. 3” haben nicht nur Labelstammkünstler wie Dachshund, Philip Bader, Prompt, Todd Bodine oder Tom Clark selbst mitgewirkt, sondern auch spannende Neulinge der elektronischen Musikgefilde, wie Ilario Alicante, Fabrizio Maurizi, Nico Lahs, David Delgado und Bloody Mary – sozusagen ein musikalisches Klaffentreffen, verteilt auf zwei Parts. Und der Titel des Projekts „Group of Connected Heads“ ist hier mehr als eine hübsche Phrase: Jeder Artist zeigt auf dem Doppelrelease sein ganz eigenes musikalisches Können, das aber durch die unverwechselbare Stimme des Berliner Labels verbunden wird: originell, geradlinig und mitten ins Ohr – eben typisch Highgrade.

VÖ: 26.11.2012 (Part 1) // 17.12.2012 (Part 2)

Part 1:
01. PhonoKemi – Rock So
02. Guido Schneider & Alex Krämer – Alphahog
03. Markus Homm – Be My Guest
04. Todd Bodine – River Of Tears
05. Ilario Alicante – Black Walls
06. Fabrizio Maurizi – Co-Sleeper
07. Daniel Dreier & Paul Schal – Work
08. Dachshund – Dataka
09. Prompt – SambaCruz

Part 2:
01. Luca Doobie – Let Them Flow
02. Philip Bader – On
03. Jens Bond & Jacob Phono – Bottom Of My Soul
04. David Delgado – Take Your Shoes Off
05. Tom Clark – Runner
06. Noah Pred – Scaffolding
07. Mihai Popoviciu – Herbal
08. Bloody Mary & Attan – Violette
09. Nico Lahs – Motion

www.highgrade-records.de
www.facebook.com/HighgradeRecords

Dies könnte dich auch interessieren:
Dachshunds Debütalbum “Eleven Ridims” auf Highgrade