Fünf Jahre ein Team und eine Gemeinschaft. Head des Labels ist Ausnahmekünstler Boris Brejcha. Der Mann mit der Maske ist seit Jahren ein unabdingbarer Teil der Szene und auf den ganz großen Bühnen zu Hause. Auftritte bei Tomorrowland, Awakenings etc. gehören zu seinem täglich Brot. Nach Releases bei Harthouse und Autist Records war dem gebürtigen Pfälzer schnell klar: Er möchte sein eigenes Label gründen. Er möchte nicht an Vorgaben gebunden sein und keine Kompromisse eingehen bei der Musik, die veröffentlicht wird. Nicht zuletzt wollte er gleichgesinnten Freunden eine Plattform bieten. Also gründete er 2015 Fckng Serious. Das Vorzeigelabel hat in den letzten fünf Jahren Erstaunliches geschaffen und feiert nun sein Jubiläum. Eine Compilation zum fünfjährigen Bestehen ist am 7. August erschienen.

 

Wir sind es bereits gewohnt, dass das Durchstarter-Label rund um Boris Brejcha uns jedes Jahr zum Jubiläum mit großartigen Compilations verwöhnt. Dass sich das Label auch zum fünfjährigen Bestehen nicht lumpen lässt und etwas Außergewöhnliches raushaut, war also zu erahnen. Dass da allerdings gleich doppelte Musik-Power, digitale und analoge, auf uns zukommen würde, konnten wir nicht voraussehen. Auf dem digitalen Release werden zehn Tracks zu finden sein, die die Künstler selbst ausgewählt haben. Jeder Künstler zeigt sich hier von seiner individuellsten Seite. Roher Techno, trancige Beats und verträumte Melodien: Auf dieser Compilation ist alles zu finden. Vor allem die Vielseitigkeit der Künstler wird dadurch unterstrichen und man merkt, wie gut sie miteinander harmonieren. Zusätzlich erscheint eine limitierte Vinyl mit den vier Lieblingstracks der Acts. Auch für das Cover hat sich das Label etwas Besonderes einfallen lassen: Jeder der Künstler hat den Namen eines anderen Acts aus einem Lostopf gezogen und musste diesen anschließend zeichnen. Ohne Hilfe und alle unter den gleichen Bedingungen, damit auch nicht geschummelt wird. Das Ergebnis ist genauso witzig wie cool. Und eines steht fest: So was hat es noch nie gegeben. Eine Compilation mit ganz persönlicher Note – innen wie außen.

Aber noch mal zurück ins Jahr 2015. Die Erfolgsgeschichte des Labels ist mitreißend und bewundernswert. Für Boris standen damals die zukünftigen Mitglieder schnell fest: Seine Freunde Ann Clue, Deniz Bul und das Duo Theydream gehören zu seinem Label, das wie Familie ist, und so brach die Fckng-Serious-Crew schnell Rekorde. Unzählige Labelnights und Konzerte folgten, und das auf der ganzen Welt. Die ausnahmslos ausverkauften Shows zogen in riesigen Hallen bis zu 12 000 Partypeople an. Woran das liegt? Mit Sicherheit an dem einzigartigen Sound. Alle Künstler produzieren selbst und legen großen Wert auf musikalische Qualität. Als erstes elektronisches Label überhaupt tourte Fckng Serious zweimal erfolgreich mit dem Bus durch Europa, erlangte so internationale Bekanntheit und gewann treue Fans auf der ganzen Welt. „Jeder der Künstler hat sich in den letzten Jahren weiterentwickelt und Großes auf die Beine gestellt. Wir sind alle sehr gut befreundet und verbringen viel Zeit zusammen. Ich könnte mir kein besseres Team an meiner Seite vorstellen“, so Labelchef Boris. Und dieses Team blieb nicht unentdeckt: Die Künstler werden auf großen Festivals wie Time Warp, Awakenings oder Sea You verbucht und begeistern die Massen. Wir sind uns sicher: Für diese sympathische Truppe hält die Zukunft weiterhin Großartiges bereit. #fiveyearsfckngserious!


Aus dem FAZEmag 102/08.2020
Text: Ginger Lemm
Foto: Florian Schmitt – Flocreates
www.fckng-serious.de