Hardwell presents Revealed


Die vierte Ausgabe der „Hardwell presents Revealed“-Serie erscheint am nächsten Freitag. Der junge Niederländer hat sich für die vierte Ausgabe mächtig ins Zeug gelegt. Mit dabei sind neben bereits erschienene Stücke auch acht unveröffentlichte Tracks und vier exklusive Mashups. Für seinen Labelsampler konnte Hardwell auch dieses Mal wieder sehr bekannt Künstler gewinnen, darunter sind Alesso, Dyro, Martin Garrix, W&W, Armin van Buuren, Knife Party, Tiësto, Goldfish & Blink, Alvaro & Mercer sowie Lil Jon.

Tracklist:
01. Alesso vs. OneRepublic – If I Lose Myself
02. Hardwell feat. Amba Shepherd – Apollo (Hardwell Ultra Edit)
03. Dannic – Rocker
04. Alex Guesta & Stefano Pain vs. Marco V – Quake
05. Kill The Buzz – Shake
06. Hardwell & Dyro feat. Bright Lights – Never Say Goodbye
07. Krewella – Alive (Hardwell Remix)
08. 3LAU, Paris & Simo feat. Bright Lights – Escape
09. Deorro – Yee /w Calvin Harris feat. Example – We’ll Be Coming Back (Hardwell Mashup)
10. Martin Garrix – Animals
11. Armin van Buuren – This Is What It Feels Like (W&W Remix)
12. Skitzofrenix – Clap
13. W&W & Ummet Ozcan – The Code
14. Knife Party – LRAD
15. Showtek & Noisecontrollers – Get Loose (Tiësto Remix)
16. Mightyfools – Footrocker /w Sebastian Ingrosso & Alesso feat. Ryan Tedder – Calling (Lose My Mind) (Hardwell Mashup)
17. Hardwell – Encoded (Hardwell 2013 Edit) /w Matt Caseli & Danny Freakazoid – Raise Your Hands /w AutoErotique & Felix Cartal – The Alarm (Charlie Darker Remix)
18. Goldfish & Blink – Here We Go Again
19. Alvaro & Mercer feat. Lil Jon – Welcome To The Jungle
20. Dyro – Leprechauns & Unicorns

Das könnte dich auch interessieren:
MAYDAY “Never stop Raving” – jetzt kommt die Compilation!
Lust auf Sonne im Wohnzimmer? In Bed With Space Vol. 15 ist da
BIG CITY BEATS 18 – World Music Dome Edition kommt
www.djhardwell.com