Es war das erwartete Freudenfest mit jeder Menge guter Laune und feiner (elektronischer) Musik in den verschiedensten Schattierungen. Sogar das Wetter hatte Einsehen, denn statt erwarteter Gewitter blieb das Festival trocken, bis auf wenige kurze Nieselregenattacken. 20.000 Menschen erkundeten den Dortmunder Westfalenpark mit seinen über 20 Bühnen, 40 Bands und über 120 DJs. Besondere Highlights des Tages waren sicherlich die Auftritte von Kakkmaddafakka, DJ Koze, Modeselektor oder Casper. Eine rauschende Party, die erst tief in der Nacht ihr Ende fand.
www.juicybeats.net


Hier ein Rückblick von Relentless Energy:

Und hier die Fotos:
[nggallery id=9]

Fotos: Aleksandra & Tassilo Dicke