© Photography by Josh Hiatt for Here & Now (fb.com/wearehereandnow)

© Photography by Josh Hiatt for Here & Now (fb.com/wearehereandnow)


Kristallenes Wasser, in grüne Hügel gebettete Strände und die einzigen natürlich vorkommenden Bananenstauden in Europa – das ist Albaniens Riviera im Süden des Landes. Und Schauplatz der zweiten Ausgabe des Kala Festivals vom 12. bis 19. Juni. Rund um den Küstenort Dhërmi spannen die Macher ein Geflecht aus mehreren Venues, unter anderem am mittlerweile über die Landesgrenzen hinaus bekannten und waldumsäumten idyllischen Gjipe Beach. Nun ist das komplette Line-up veröffentlicht. Und das kann sich sehen lassen.

Unter freiem Himmel werden fünfstündige Sets von keinen Geringeren als Hunee, Theo Parrish, Derrick May, Job Jobse und Midland die Luft zum Flirren bringen. Live-Shows kommen von Hercules & Love Affair, Fatima & The Eglo Live Band, Mim Suleiman mit Swahili Lyrics und Dub, Jazz, Soul und Funk, sowie die bereits angekündigten Performances von Inner City und Jordan Rakei. Zum Sonnenuntergang spielen Joe Armon-Jones & Maxwell Owin, The Pilotwings und A Man Called Adam an einer intimen Beach Venue.
Die gesamte Woche über gibt es DJ-Highlights von Chicago-House-Ikone Honey Dijon, Francois K, Sassy J, Jane Fitz, San Soda, Bjørn Torske und vielen anderen.

Das Ferienfeeling werden wie auch letztes Jahr zahlreiche Aktionen und Angebote Ausflüge, Wellness und Sport. Zum Beispiel Paragliding über dem Ionischen Meer, Boot-Trips zur Gramma Bay mit ihren Höhlenmalereien und nach Porto Palermo und zur Jala Bay. Wer lieber unmotorisiert auf dem Wasser aktiv ist, kann auf Kayaks steigen, die Beinmuskeln auf Tretbooten stählen, oder die Gewässer beim Stand Up Paddling oder Schnorcheln entdecken. Zu entdecken gibt es auch auf den Tellern der lokalen Restaurants und Bistros einiges aus den regionalen Gefilden, viel frisches Gemüse und Seefrüchte.

Tickets gibts im Package mit einer Unterkunft. Bereits 70 Prozent sind weg, also beeilt euch: www.kala.al

Das gesamte Line-up hier in der Übersicht:

Live-Acts:
Inner City
Jordan Rakei
Hercules & Love Affair
Fatima & The Eglo Live Band
Joe Armon-Jones & Maxwell Owin
The Pilotwings
Mim Suleiman
A Man Called Adam

5-Stunden-Extended-Sets:
Hunee
Derrick May
Theo Parrish
Midland & Job Jobse

DJs:
Honey Dijon
François K
Jayda G
Fred P
LTJ Bukem
Call Super
Prins Thomas
Secretsundaze
Bradley Zero
Sassy J
Jane Fitz
San Soda
Josey Rebelle
Peach
CC:DISCO!
Mafalda
Bjørn Torske
Psychemagik
D. Tiffany
Yu Su
Andy Blake
Øyvind Morken
Jenifa Mayanja
Kasra V
Nadia Ksaiba
Jaye Ward
Iona
DJ D. Dee
Rhythm Sister
Danielle
The Menendez Brothers
IVA
Ollie Shapiro
AKA Juan
Gjipe Residents:
Brian Not Brian
Jan Schulte
Jamie Tiller
John Gómez
Lauren Hansom
Nick The Record

Aaron L
Ad Disha
Alex Egan
Andi Q
Brian Summers
Carly Foxx
Daisybelle
Discofunk
DJ Karl Karlson
DJohnston
Family Tree
Heels & Souls
High Hoops
Kasheme
Luther Vine
Olanskii
Peachy
Rosie Ama
Rrron
Simon Rigg
Szechuan
Vice City
Zipporah

 

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2019 
10 magische Orte, an denen wir gerne ein Festival feiern würden
12 Dinge, dir ihr auf einem Festival braucht