Louie Fresco
Der mexikanische DJ und Produzent Louie Fresco veröffentlicht am 07. Juli 2014 sein Debütalbum „Autophobia“ auf No. 19 Music. Das Album könnt ihr euch vorab im Stream anhören und zu seinem kürzlich vollzogenem Umzug von seiner Heimatstadt Mexicali nach Barcelona haben wir ihm ein paar Fragen gestellt.


Der Umzug war nötig, weil …
Mein Album stand kurz vor der Veröffentlichung und die Leute, mit denen ich zusammenarbeite, schlugen mir das vor, um es auf dieser Seite des Globus‘, wo ich nicht das Standing wie in Amerika habe, zu promoten.

Der Grund, warum ich Barcelona ausgesucht habe …
Ich habe viele gute Freunde hier und habe hier jedes Mal, wenn ich auf gelegt habe, unvergessliche Nächte gehabt. Darüber hinaus wohnen auch viele der No. 19 Music-Crew in Barcelona oder planen, hierhin zu ziehen.

Barcelona ist cool, aber es gibt eine Sache, die ich wirklich nicht mag …
Das unvorhersehbare Wetter und die Tapas. Ich bin kein großer Fan der spanischen Küche.

Der beste Club in Barcelona …
KER – die haben einen eigenen Doktor, das ist immer cool.

Deswegen vermisse ich Mexicali …
Wegen meiner Freunde, mit denen ich oft abhing. Aber auch wegen des Essens und wegen meiner Hunde.

Deswegen vermisse ich Mexicali nicht …
Wegen des Wetters. Es ist lächerlich heiß.

Die elektronische Musikszene in Mexicali …
Für ein paar Jahre war es richtig gut, mittlerweile ist es wieder etwas stiller geworden. Aber wir haben weiterhin viel Spaß und geben unser Bestes, um es frisch zu halten.

Wenn ich Barcelona verlassen werde …
In ein paar Jahren werde ich weiterziehen. Möglicherweise nach Berlin oder L. A.

www.juno.co.uk/products/louie-fresco-autophibia/538507-01
www.facebook.com/LouieFresco45

English version