Mit der Katalognummer LL1227 debütiert Manuel Tur auf dem Label von Thomas Herb und Mathias Schober. Drei Tracks präsentiert uns der Essener Producer, los geht es mit „Digital Fabrics 01“, das mit Synth-Tech-Alarm und Detroit-infiziert zuerst gemächlich, dann schnittiger hin und her wippt, weiter aufschaukelt und zwei heischende Breaks mit dabei hat. „Digital Fabrics 02“ kommt deeper und bassi-ger daher, spielt dann aber auch mit den Synths Katz und Maus und entpuppt sich als organischer Burner. „Digital Fa-brics 03“ schneidet scharf die Luft, hypnotische Fragmente verdrehen die Sinne, Flächen schweben empor und intensive Rhythmen und Sounds üben eine große Anziehungs- kraft aus. 9/10  Tech Guardiola