Marc DePulse Kontrollverlust


 

Mit seinem zweiten Longplayer liefert der Leipziger DJ und Produzent Marc DePulse zehn neue Tracks. Im Gegensatz zu vielen anderen Alben sticht hier der Titeltrack ganz besonders hervor. Was auch kein Wunder ist, wenn die Vocalistin Xenia Beliayeva heißt. Mystisch und doch gefühlvoll leitet sie durch den Track und gibt dem sonst schon gelungenen Arrangement den letzten Schliff. Ansonsten kommt das Album ohne Vocals aus, was es aber nicht weniger interessant macht. Ob nun verspielt und deep, wie bei „Hats Off“ und „Sienka“ oder synthgeladen wie bei „Better Be Nice“ – Kontrollverlust bietet eine gelungene Abwechslung. Besonders Hervorzuheben ist neben dem Titeltrack auch noch „Prince Charming“, der mit seinem Off-Beat und dem gewollt chaotischen Charakter den idealen Abschluss bildet. 10/10 cassio