Auch wenn die Matrix-Nummer etwas anderes behauptet und noch ein wenig weiter in die Zukunft greift, handelt es sich bei dieser Veröffentlichung doch um die Katalognummer 061 des CLR-Labels, das mit diesem Whitelabel wie erwartet liefert. Dunkler, monotoner Techno der langsameren Gangart, der sich unaufgeregt und doch kontinuierlich über die bewusst gestreckte Laufzeit auch in die allerletzten Hirnwindungen fräst und auf der B-Seite sogar leichte ElectroClash-/Wave-Bezüge in den Vocals erkennen lässt und mit einer melodischen gewobenen Bassstruktur punktet. Solide. 7 Points. baze.djunkiii


www.facebook.com/pages/Monoloc-Official
www.clr.net