native instrumentes kontrol s25


Ein kleines Video, großer Raum für Spekulation. Sehr viel gibt Native Instruments ist in dem Video noch nicht preis. Einige leuchtende Buttons, Displays für Effekte und Touchstrips lassen auf einen multifunktionellen Controller zum Produzieren schließen. „Komplete“ ist Native Instruments Softwarebundle, das bisher noch über keinen dedizierten Hardwarecontroller verfügt. Mit Kontakt, Reaktor, Guitar Rig, zahlreichen Instrumenten, Effekten und Samples bietet sich aber auch eine vom Berliner Hersteller angebotene Hardware an.

Nicht lange nach der Veröffentlichung des Videos gegen Ende letzter Woche kam der erste Leak zu dem neuen Controller. Demnach handelt es sich um ein Keyboard in drei Ausführungen, dem Kontrol S25, S49 und S61. Version 10 von Komplete wird wohl ebenfalls erscheinen. Das Softwareupdate wird zahlreiche neue Sounds und drei neue Pianos umfassen. Weitere Details werden wahrscheinlich erst mit einem offiziellen Statement von Native Instruments bekannt.

Mark Settle von DJ Worx gab in einem Beitrag an, dass er den Controller bei einem Besuch beim englischen Teil von Native Instruments bereits gesehen hat. Auch andere neue Gerätschaften sollen dort vorgestellt worden sein, genauere Infos gab er nicht an. Vor wenigen Wochen war bereits über einen Internetshop eine neue Liste von bald erscheinenden Produkten von NI an das Tageslicht gerückt. Wie zuverlässig diese ist, lässt sich nicht sagen.

Das könnte dich auch interessieren:
Neue APC-Serie von Akai (Ableton Live Controller) ab sofort erhältlich
Im Studio mit Shlomi Aber – Cubase im Zentrum & satt Analoges drumherum
M-AUDIO liefert neue Modelle der Oxygen-Serie aus