In den kommenden Monaten dürfen wir uns auf gleich drei brandneue Tonträger aus dem Hause Ninja Tune freuen: Toddla T, DJ Kentaro und Kid Koala releasen jeweils ihre  neuen Platten auf dem Londoner Independent-Label, welches bereits 1990 gegründet wurde.
Den Anfang macht der 27-jährige DJ und Produzent Toddla T, der sein 2011 erschienendes Album “Watch Me Dance” von zwei seiner musikalischen Vorbilder, Ross Orton und DJ Pipes, remixen ließ. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist ab dem 10. August 2012 als CD, LP und Download erhältlich. Ebenfalls ab dem 10. August können wir die neue Scheibe “Contrast” von DJ Kentaro in den Händen halten. Nach seinem 2007 veröffentlichten Debüt “Enter”, das in Japan sogar Platz Eins der Indie-Charts erreichte, legt er nun endlich nach. Die erste Single-Auskopplung ist der Track “Step In”, die vom britischen Hip Hop-Duo Foreign Beggars gefeatured wird. Die dritte neue Platte im Bunde wird “12 Bit Blues” von Kid Koala sein, die am 14. September auf den Markt kommt. Eric San, wie der Musiker mit bürgerlichen Namen heißt, veröffentlicht 12 neue Nummern, die sich auf die wesentlichen Elemente der Musik beziehen.

Hier die Tracklisten der drei neuen Alben:
Toddla T – “Watch Me Dance: Agitated by Ross Orton & Pipes”
01. Fly
02. Streets Get Warmer
03. Watch Me Dub
04. Take It Back
05. Lose Control
06. Body Good
07. Cherry Pickling
08. Badder Man Runs
09. I’m Agitated
10. Faardaa
11. Heavy Girl

DJ Kentaro – “Contrast”
01. Torus (Oto)
02. Kikkake feat. DJ Krush
03. Higher
04. North South East West feat. Matrix & Futurebound
05. Step In feat. Foreign Beggars
06. Big Timer feat. MC Zulu
07. Fire Is On feat. Fire Ball
08. Lapis Lazuli
09. Crossfader
10. Next Page (Dora) feat. C2C

Kid Koala – “12 Bit Blues”
01. 1 bit Blues (10,000 miles)
02. 2 bit Blues
03. 3 bit Blues
04. 4 bit Blues
05. 5 bit Blues
06. 6 bit Blues
07. 7 bit Blues
08. 8 bit Blues (Chicago to LA to NY)
09. 9 bit Blues
10. 10 bit Blues
11. 11 bit Blues
12. Denouement

www.ninjatune.net