1_NCM_SNES_Packshot5
Im letzten Jahr landete Nintendo mit der Veröffentlichung der Repro-Konsole „Nintendo Classic Mini NES“ einen Coup. Das Gerät war heißbegehrt und sehr schnell vergriffen. Ein knappes Jahr später legt der japanische Hersteller nach und bringt die „Nintendo Classic Mini SNES“ nach – eine Miniaturausgabe der zweiten TV-Spielkonsole von Nintendo, die 1992 Europa eroberte.


21 Spiele sind auf der 16-Bit-Konsole fest installiert, darunter das nie veröffentlichte „Star Fox 2“. Mit dem beiliegenden HMDI-Kabel wird das Gerät an den Fernseher verbunden, das am 29. September 2017 auf den Markt kommt. Ebenfalls im Lieferumfang: USB-Ladekabel sowie zwei Super NES Classic Controller mit Kabelanschluss.

Das sind die 21 Spiele, die dabei sind:
– Contra III The Alien Wars (europäischer Titel: Super Probotector: Alien
Rebels)
– Donkey Kong Country
– EarthBound
– Final Fantasy III (japanischer Titel: Final Fantasy VI)
– F-ZERO
– Kirby Super Star (europäischer Titel: Kirby’s Fun Pack)
– Kirby’s Dream Course
– The Legend of Zelda: A Link to the Past
– Mega Man X
– Secret of Mana
– Star Fox (europäischer Titel: Starwing)
– Star Fox 2
– Street Fighter II Turbo: Hyper Fighting
– Super Castlevania IV
– Super Ghouls ’n Ghosts
– Super Mario Kart
– Super Mario RPG: Legend of the Seven Stars
– Super Mario World
– Super Metroid
– Super Punch-Out!!
– Yoshi’s Island

Das könnte dich auch interessieren:
Nintendo veröffentlicht Retro-Konsole „Classic Mini NES“
Vans x Nintendo – Skaten mit Super Mario
Mario Kart 7 – runter vom Bildschirm, rein ins Wohnzimmer!
Die Geschichte der Videospiele: „Push Start – The Art Of Video Games“

1_NCM_SNES_Illustration5