No Regular Play kündigen ihr Debütalbum für Ende November an. Das Duo – bestehend aus Nicholas DeBruyn und Greg Paulus – wird „Endangered Species“ auf dem New Yorker Label Wolf + Lamb veröffentlichen, in dessen legendären Hauptquartier The Marcy Hotel – Studio, Veranstaltungsort und Treffpunkt in einem – auch das Album entstanden sind. Gastauftritte gibt es von Eliot Cardinaux, John Camp, The Real Live Show, Jt Bates und von ihren beiden Freundinnen Carolina Sevilla und Lisa Bauer. Gemastert wurde die Platte von Joe Lambert, der u.a. schon mit dem Animal Collective, Washed Out und den Dirty Projectors zusammengearbeitet hat.


„Menschen, die sich wirklich kümmern um Musik und Kunst in einer reinen und ehrlichen Art und Weise sind eine Art von bedrohter Spezies in der modernen Welt. Dieses Album ist eine Hommage an all diese da draußen.“

Tracklist:
01. Birdfeathers
02. Wont Quit
03. Endangered Species
04. Nameless
05. Never Had Enough
06. Kickback
07. El Dorado
08. The Answer
09. Card Game
10. Keep it Right
11. Where They Lay

www.facebook.com/noregularplay
www.wolflambmusic.com