Norman-Nodge-by-©-Sven-Marquardt_Square


Nach gut siebeneinhalb Jahren ist der langjährige Berhain-Resident Norman Nodge back im Business mit vier neuen Stücken deepen und berauschenden Technos. Seine neue “Embodiment EP” erscheint am 23. November – vorab ist er am 10. November zu Gast bei FC Snax United. Neben zahlreichen Singles und EPs auf Marcel Dettmann Records und Ostgut Ton, erscheint nun eine weitere EP auf dem Label des weltweit bekannten Berliner Clubs Berghain.

Als lebenslanger Musikliebhaber, DJ und Promoter seiner eigenen Partys in den 1990er Jahren gilt Norman Nodge alias Norman Noczinski als Berlins Geheimwaffe für ernsthaften Techno. Geboren im ostdeutschen Leipzig und aufgewachsen in Brandenburg, fand Norman seine Liebe zum Techno. 1994 begann er mehrere Events zu promoten und startete seine Karriere als DJ. Auf diesen Partys lernte er Marcel Fengler und Marcel Dettmann kennen und wurde buchstäblich zu ihrem Mentor für Techno rundum.

Ende der 1990er Jahre zog sich Nodge aus dem lokalen Nachtleben zurück, um sich darauf zu konzentrieren Anwalt zu werden und eine Familie zu gründen. Vor fünf Jahren gab ihm Marcel Dettmann die Aufgabe des Managements für das Berghain und er kehrte zum DJing zurück. Seitdem spielt er einmal im Monat in Berlins No. 1 Techno-Club und ist spezialisiert auf die fast vergessene Kunst des Aufwärmens zu Beginn einer Nacht. Im Jahr 2005 begann er zusätzlich seine eigenen Tracks zu produzieren. Bei seinen Sets verschmilzt das Alte mit Neuem – aus einem bestimmten Grund: “Es ist mein Ziel als DJ, Menschen mit Bedacht tanzen zu lassen, die auf getretenen Pfaden der neuesten Trends gehen. Ich möchte Tänzer für ungewöhnliche Klänge sensibilisieren, alte und neue.”

O-116-Norman-Nodge-Embodiment-EP-300dpi

 Tracklist:
A1. Tacit Knowing
A2. Discipline
B1. Gathering
B2. Embodiment