Es ist das größte Festival für elektronische Musik in Europa: Tomorrowland im belgischen Boom. Und aus bekannten Gründen kann es 2020 natürlich nicht stattfinden. Statt der eigentlich erwarteten 400.000 Besucher an den beiden entsprechenenden Juli-Wochenenden wird gähnende Leere auf dem Partygelände herrschen. Gähnen? Ausruhen? Dafür haben die Producer unter euch keine Zeit, denn einer der weltweit führenden Marken für Erfrischungsgetränke und einer der international erfolgreichsten Superstar-DJs schicken dich zum Tomorrowland 2021! Pepsi MAX und Fedde le Grand suchen den “Sound of Tomorrow”. Wie das gehen soll? So:

Ihr ladet bis zum 10. Juni 2020 – ja, richtig: Das ist bereits übermorgen! – euren selbst produzierten Favourite-Track auf www.thesoundoftomorrow.com hoch, und mit etwas Glück wählt euch eine Fachjury in die Finalrunde. Die Jury besteht aus dem niederländischen Trance-Pionier Fedde le Grand und einem Expertenteam aus der elektronischen Musikszene. Am 7. Juli dieses Jahres spielen dann die auserwählten Newcomer auf allen Social-Media-Kanälen von Tomorrowland. Und zwar live! Die eingeklickten User wählen anschließend an die Performances den Gewinner – und der sieht sich rund ein Jahr später auf der Bühne des Tomorrowland 2021! Außerdem winkt ein Signing des Tracks beim Label von Fedde le Grand, Darklight Records. Und weil aller guten Dinge drei sind, gibt´s obendrein noch ein großes Interview in eurem Lieblings-Musikmagazin, dem FAZEmag.

Vom Heimstudio zum biggest Festival of Europe – davon kann der 25-jährige DJ EMPRA ein technoides Liedchen singen. Er schaffte es im letzten Jahr, sich gegen neun Kontrahenten im großen Live-Finale durchzusetzen. Der Bochumer wird die neuen Kandidaten supporten und seine Erfahrungen und Skills an sie weitergeben.

“Dafür zu sorgen, dass DJs und Produzenten von morgen die Möglichkeit haben, ihr Talent mit der Welt zu teilen, ist meine Leidenschaft”, sagt Fedde le Grand. “Als ich Darklight Recordings gründete, war es meine Mission, eine Plattform nicht nur für meine eigenen Tracks, sondern auch für aufstrebende Talente zu bieten. Die Zusammenarbeit mit Tomorrowland und Pepsi MAX im vergangenen Jahr war großartig – daher bündeln wir unsere Kräfte erneut, um die heißesten neuen Talente im EDM-Bereich zu finden. Ich bin gespannt zu hören, was die diesjährigen Teilnehmer in dieser sich ständig verändernden Musiklandschaft zu bieten haben – gleichzeitig geben wir ihnen die Möglichkeit, in diesen schweren Zeiten mit Live-Musik zu begeistern.”

Auch das Team von Pepsi MAX freut sich auf die erneute Kooperation mit Tomorrowland und auf die Suche nach dem “Sound of Tomorrow”: “Wir sind stolz darauf, wieder mit Tomorrowland zu kollaborieren, um die nächste Generation von DJs zu entdecken und zu präsentieren – und dies mit einem Live-Stream-Event, das Menschen in ganz Europa und darüber hinaus verfolgen können. Wir können es kaum erwarten, die großartigen Talente in diesem Jahr zu sehen und mit ihnen gemeinsam die nächsten Festivals zu gestalten”, so Cathy Graham, Senior Director Marketing & Innovation PepsiCo West Europe Beverages.

Wir vom FAZEmag greifen schon mal zur Pepsi MAX, die auch beim Auflegen die nötige Erfrischung liefert. Cheers und viel Glück euch Producern beim Contest!

Im Video unten findet ihr übrigens ein paar nützliche Tipps & Tricks vom Meister himself: Fedde le Grand.

www.thesoundoftomorrow.com
www.pepsimax.de

(C) Fotos: Pepsi MAX