Nachdem die „fabric 66“ von Ben Klock und die „fabric 67“ von Zip abgemischt wurde, ist nun Klangkünstler Petre Inspirescu an der Reihe. Der Rumäne stiftet der „fabric 68“, die im März erscheinen wird,  eine ganze Palette unveröffentlichter Tracks. Alle 15 Nummern der Compilation stammen aus seiner Feder, letztere mit dem Titel „Piano Preludes“ veröffentlicht er unter seinem bürgerlichen Namen Radu Dumitru Bodiu.

Über den Mix berichtet er: „Ich habe den Mix Zuhause aufgenommen und nur aus meinen eigenen Produktionen gemacht, weil ich den Leuten Musik von mir mit einem klassischeren Touch zeigen wollte, anstelle der Musik, die ich für den Dancefloor produziere. Manche der Songs wurden vor über einem Jahr aufgenommen, vielleicht auch zwei, manche erst kürzlich. Die Aufnahmen schließen Violine, Cello und Piano, andere Instrumente, eine Sopran-Stimme und modulare Sounds mit ein.“

 

fabric 68 erscheint am 02. März 2013 auf Fabric Records / Zomba.

Tracklist:
01. Petre Inspirescu – Lumiere [Yojik ConCon]
02. Petre Inspirescu – Chestii Socoteli [Yojik ConCon]
03. Petre Inspirescu – In Miriste [Yojik ConCon]
04. Petre Inspirescu – La Cuba [Yojik ConCon]
05. Petre Inspirescu – Anima [Yojik ConCon]
06. Petre Inspirescu – Chosen [Yojik ConCon]
07. Petre Inspirescu – Seara-n Crang [Yojik ConCon]
08. Petre Inspirescu – FH Dub [Yojik ConCon]
09. Petre Inspirescu – Flurimba [Yojik ConCon]
10. Petre Inspirescu – Basso Ostinato [Yojik ConCon]
11. Petre Inspirescu – Vastu‘ Da Gama [Yojik ConCon]
12. Petre Inspirescu – Dansul Libelulei [Yojik ConCon]
13. Petre Inspirescu – Je T’aime Lori [Yojik ConCon]
14. Petre Inspirescu – Murgul [Yojik ConCon]
15. Bodiu Radu Dumitru – Piano Preludes [Yojik ConCon]

www.fabriclondon.com