Phoenix - Bankrupt!


Da sind sie wieder, die meist gut gelaunten Franzosen um Sänger Thomas Mars. Ihr mittlerweile fünfte Studioalbum klingt wieder ganz nach Phoenix, auch wenn diesmal vieles anders ist. Nicht auf den ersten Blick, aber beim aufmerksamen Zuhören fällt auf, dass allein die Wahl der Instrumente einen Umbruch andeutet. So hat man sich fort vom gut gelaunten Indiegitarrenpop, hin zum positiv gestimmten Electropop bewegt. Eine Neuerung, um im schnöden Produktionsalltag erst gar keine Langweile aufkommen zu lassen. Auch wenn Thomas Mars im Interview anmerkt, man habe bis heute den Erfolg der Vorjahre nicht realisiert und wolle ihn so auch eigentlich gar nicht, dürfte ein Rückschritt auf der Karriereleiter hiermit nicht zu verzeichnen sein. Die erste Single „Entertainment“ läuft im Radio bereits in Dauerrotation, im Sommer warten die ganz großen Bühnen bei Rock am Ring und Co. Und auch die spätere Tour dürfte sich wieder großen Zuspruchs erfreuen. Warum auch nicht? Spaß bringt „Bankrupt!“ allemal. 9 Punkte / NicolA