rone mirapolis remixes


„Mirapolis“ heißt das aktuelle Album des französischen Producers Rone und der Titeltrack bekommt nun ein paar Remixe. Den Anfang macht Diynamic-Act Johannes Brecht, der hier das Hauptthema zerpflückt, zusammensetzt, zerpflückt, schichtet, fragmentiert und beendet es mit einem eleganten Cello-Solo. Es folgt nun Matias Aguayo mit seinem Porto Bounce Remix. der gebürtige Chilene geht verspielt-orchestral an die Sache, gespickt mit Chiptune-Sounds. Und schließlich kommt ich der French Techno Mastermind zum Zug, Laurent Garnier. Der klickert und plätschert hier minimalistisch und hypnotisch mit Ekstase ins kosmische Nirwana. 10/10 Dieter Horny