Das im letzten Jahr mit großer Aufmerksamkeit verfolgte Sea of Love Festival geht in diesem Jahr – für viele überraschend – in die elfte Runde. Schlecht organisierte Camping-Möglichkeiten sowie eine erhebliche Überfüllung des Geländes, gepaart mit schlechten Wetterverhältnissen sorgten dafür, dass das Event im letzten Jahr in keiner besonders guten Erinnerung blieb, obwohl das LineUp über jeden Zweifel erhaben gewesen ist.

Mit einem neuen Veranstalter (Koko Festival GmbH) gibt es nun, nach dem Startschuss der Behörden, am 14. und 15. Juli einen neuenn Versuch ein unvergessliches Festival am Tunisee in Freiburg auf die Beine zu stellen. Neuerungen beim Camping, Zugang zum Festivalgelände sowie bei der Verkehrsführung sollen dabei helfen. So wird der Zugang zum Gelände in diesem Jahr nach Norden verlegt. Auch wird die Messe Freiburg in 2012 weder Veranstaltungsort noch Campingplatz sein. Stattdessen rückt dieser in unmittelbare Nähe des Veranstaltungsgelände. Eintrittskarten der Sea of Love gelten erstmals als Fahrausweise für den Regio-Verkehrsverbund Freiburg (RVF). Der Busshuttle-Verkehr von der Innenstadt zum Festivalgelände und zurück wird stark ausgeweitet.

Mit diesen Neuerungen und einem erneut sensationellen Line-Up verspricht diese Edition ein voller Erfolg zu werden. So haben sich bereits Acts wie Gorillaz Sound System, Deichkind, Carl Cox, Monika Kruse, Mr. Oizo oder Carl Craig angekündigt.

Zu allen weiteren Neuerungen, Veränderungen, dem LineUp, Anfahrt, Tickets etc. werden wir Euch in den nächsten Tagen und Wochen auf www.seaoflove.de immer auf dem Laufenden halten. Nutzt auch unseren kostenlosen Newsletter auf www.seaoflove.de, um alle Infos rund um das Festival und den Acts sofort zu erhalten.