Kinostart: 28. Juni 2012
Regie: Ed Gass-Donnelly
Genre: Thriller

Die im Filmtitel erwähnte Kleinstadt liegt irgendwo im kanadischen Ontario. Walter (Peter Stormare) ist Chef der dortigen Polizei und wird eines Tages von den Er- eignissen in dem sonst so beschaulichen Örtchen überrollt. „Endlich“ gibt es auch dort mal einen Mordfall aufzuklären. Eine junge Frau wurde nackt am Ufer eines Sees gefunden. Keiner der Bewohner kennt die Tote, und Walter ist bemüht, der Polizei von Ontario mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln zur Seite zu stehen. Außerdem versucht er zur selben Zeit, mit seinen persönlichen Stimmungs- schwankungen zurechtzukommen, da sie ihn schon vor einigiger Zeit einmal in eine brutale Schlägerei verwickelt haben. Als die Identifikation der Leiche mehr über Vergangenheit und Herkunft der toten Frau ans Licht bringt, wird schnell klar, dass Walter mehr mit dieser verbindet, als er sich selbst je hätte vorstellen können. Offenkundig haben die zwei eine gemeinsame Geschichte, die Walter nun noch mehr dazu treibt, den Mord mit allen Mitteln aufzuklären, um endlich die ganze Wahrheit zu erfahren.