Sony kündigt die Playstation 4 – kurz PS4 an


Ja, ist denn schon Weihnachten?

Gestern erschien es sicherlich vielen Menschen so, denn Sony Computer Entertainment Inc. (SCE) hat gestern in New York die nächste Generation seiner Gaming-Plattform – PS4 – vorgestellt.

Laut CEO Andrew House wird die PS4 komplett neue Spielerfahrungen für Spieler liefern. Das Live-Publikum in New York bekam zusammen mit Millionen von Streaming-Fans einen kleinen Vorgeschmack auf einige der Spiele, wobei die Spielerfahrung, die hier das ausschlaggebende Element sein soll, letztlich noch nicht transportiert werden konnte.

House erklärte: “Unsere Vision für die Zukunft ist, dass der Verbraucher phänomenale Spielerfahrungen durch die PS4 erleben soll. Es geht uns um die Zukunft des Spiels.”

Game Designer und Industrie-Veteran Mark Cerny trat  dann auf die Bühne, um die PS4 im Detail zu besprechen, darunter die mächtigen Systemkomponenten, die für ein intensiveres Spielerlebnis sorgen werden, so Cerny.

Cerny sprach auch über die fünf wichtigsten Grundsätze der Spielerfahrungen: einfache, unmittelbare, soziale, integrierte und personalisierte.

“Wir wollten sicherstellen, dass nichts zwischen die Plattform und die Freude am Spiel kommen kann”, sagte Cerny .

Die PS4 integriert einen zweiten Bildschirm, als diesen können sowohl die  PS Vita, als auch Smartphones und Tablets benutzt werden. Das erinnert an die Wii U, geht aber einen Schritt weiter. Das langfristige Ziel von SCE ist es, jeden PS4 Titel spielbar auf PS Vita mit Remote Play über Wi-Fi-Netzwerke zu machen.

Spiele?

“The Witness” ist ein neues Spiel, das exklusiv für die PS4 entwickelt wird und die Möglichkeiten der neuen Konsole in Verbindung mit den kreativen Möglichkeiten der Entwickler in einem Trailer andeutete. Das beliebte Spiel “Diablo III” (Blizzard) wird sogar eine eigens für die PS4 entwickelte Schnittstelle an den Start bringen, mittels derer die Steuerungen des Spiels noch natürlicher werden sollen.

Weitere Spiele, die vorgestellt wurden.
• Driveclub (WWS Evolution Studios)
• inFAMOUS Second Son (WWS Sucker Punch Productions)
• Killzone: Shadow Fall (WWS Guerrilla Games)
• Knack (WWS Japan Studio)
• Deep Down (Arbeitstitel) (CAPCOM)
• Destiny (Activision Publishing, Inc. / Bungie, Inc.)
• Watch_Dogs (Ubisoft Entertainment)

Die PS4 soll im Herbst auch hierzulande erhältlich sein.

Und hier der Trailer zu “The Witness”