Folgende Geschichte ist frei erfunden: Herr Stanton sitzt zu Hause und denkt sich: „Mensch, jetzt hab ich schon so ne tolle Sache wie Final Scratch erfunden, warum bring ich nicht mal ne Mix-CD raus? Am besten, ich lass mir mal von irgendner kompetenten Zeitschrift unter die Arme greifen. Was gibts denn da… hmm… Raveline…? Ach nee komm, ich ruf mal bei der Sub Culture an.“ Ein Telefonat und zwei Postsendungen später haben die DJs Gimbel und Leucht jeder ein feistes Hardwarebundle im Studio stehen sowie einen von Herrn Stanton persönlich überreichten Persilschein, alles vermixen zu dürfen, was momentan so angesagt ist. Dementsprechend attraktiv ist dann auch die Trackauswahl, alle Artists, die in letzter Zeit im Tech-House-Business so auf sich aufmerksam gemacht haben, findet man hier wieder – Landsky, Chardronnet, Tiefschwarz, Dahlbäck, Tejada, Oxia, Booka Shade… you name it. Auch das Mixing ist erwartungsgemäß fehlerfrei, Beatmatch-Software sei Dank. Am Ende freut sich dann auch Herr Stanton über die zwei hittigen Silberscheiben, die ZYX ab sofort für den geneigten Gelegenheits-Technofreund bereithält und setzt sich am Ende einer langen Woche wieder zufrieden in seinen Sessel. Hurra! [5/6] Sanomat

Anspieltipps:
Martin Landsky – 1000 Miles
Cosmic Sandwich – Man in a Box (Chardronnet Remix)
H-Man – Manga (Oxia Remix)