Foto: International Music Summit


Das war IMS Ibiza 2019

Die IMS Ibiza, International Music Summit, ist eine der führenden Plattformen für Wirtschaft, Kultur und Bildung in der globalen elektronischen Musik. Zeitlich clever gelegen zum Opening der großen Clubs auf Ibiza im Hard Rock Hotel, fußläufig zum Ushuaïa, Hï, El Patio etc.
Die Lobby, der Pool und die Bar des Hard Rock Hotel erinnern ein bisschen an den DJ-Strich während des Amsterdam Dance Event zwischen dem Dylan Hotel und Felix Meritis –  nur eben in Flip-Flops. Ein Gewusel von DJs, Promotern, Produzenten und Leuten, die im Musikgeschäft etwas bewegen.

Die Stimmung ist gut. Das Palmenrauschen am Hotel-Pool entschleunigt die Situation wieder etwas, so das genug Zeit bleibt, die neueste Hipster-Fashion ringsum abzuchecken.

Das Netzwerken wird deutlich verbessert durch die Dating-Funktion in der IMS-App.
Teilnehmer interessant?
Termin angefragt, gleich mit dem integrierten Kalender synchronisieren.
Super!

Wer eher nur zuhören möchte, hat einige coole Panels zur Auswahl. Als Speaker waren viele bekannte Gesichter eingeladen: Adam Beyer, Charlotte de Witte, Sven Väth, Luciano, Loco Dice, Seth Troxler und viele weitere gut bezahlte DJs sowie Klas Bergling, der Vater von Avicii, der interessante Worte zum Erhalt der physischen Gesundheit innerhalb des DJ-Karussells beigetragen hat.

Zu 20 Jahren Cocoon auf Ibiza gab sich auch Sven Väth die Ehre auf dem Podium aus dem Nähkästchen zu erzählen, wie ihn einst die ibizenkische Polizei gebeten habe, seine Afterparty auf jeden Fall nicht abzubrechen, sonst gebe es an der kleinen Cala Llenya ein Verkehrschaos, da der ganze Strand voll mit Partypeople war.
Auf die Frage, was er neuen Promotern empfehle, die auf Ibiza eine Veranstaltung etablieren möchten: „Hey, check out another island!“

Das Partyprogramm, was einem das IMS-Bändchen möglich macht, startet angenehm am Nachmittag mit einigen Drinks am Pool. Music On Opening im Pacha, IMS Dalt Vila Party, Cocoon im Ushauïa oder Rooftop Party mit Anja Schneider, mit dem IMS Badge bist du überall am Start. Die offizielle IMS-Opening-Party fand auch im Pacha statt, in Kooperation mit Boiler Room, die hierzu Nastia, John Talabot und Daria Koslova zum Anfassen mitgebracht haben.

Aller gegenteiligen Behauptungen zum Trotz ist Ibiza ist immer noch maßgebend an der Entwicklung im Musikzirkus beteiligt und bildet hierfür die entsprechende Plattform. Die IMS Ibiza ist für mich das optimale Meeting zum Beginn der Saison!


www.internationalmusicsummit.com

Foto: International Music Summit