Kinostart: 26. Juli 2012
Regie: Christopher Nolan
Genre: Action

Der neueste Film von Regie-Wunderkind Christopher Nolan ist für viele Cineasten schon jetzt der Höhepunkt des Jahres. Und das, obwohl Nolan im Vorfeld nichts zum genauen Inhalt des 250 Millionen Dollar teuren Blockbusters herausgerückt hat. Ein paar Fakten gibt es aber dennoch: Zum letzten Mal verkörpert Christian Bale den dunklen Ritter aka Bruce Wayne, der es im Sequel zum erfolgreichen „The Dark Knight“, der weltweit mehr als eine Millarde Dollar eingespielt hat, mit einem besonders brutalen und wild aussehenden Gegner zu tun bekommt: Bane (Tom Hardy), dessen Plan es ist, Gotham City zu zerstören. Im bereits seit einiger Zeit kursierenden Trailer sieht man, wie ein Football-Stadion in Schutt und Asche gelegt wird. Knapp drei Stun- den läuft der Film, und wer Nolan kennt, der weiß, dass es sich hier keinesfalls um Hollywood’schen Einheitsbrei handeln wird. Also auch, wenn wir den Film noch nicht sehen konnten: „The Dark Knight Rises“ sollte man sich auf der großen Leinwand anschauen. Denn, knick knack, Anne Hathaway spielt auch mit.