Stefan Gubatz
Das kleine aber sehr feine Kölner Label Telrae stößt seit Mitte 2010 seine Werke in den Orbit: 10inches mit sehr exklusiven und einzigartigen Tapeten-Covern. Inhaltlich bietet man Dub-Techno an, da macht die neunte Veröffentlichung keine Ausnahme. „Transistor“ schreitet sehr trocken und deep zur Tat, kann gleichermaßen Tanzflächen und Kopfhörer befriedigen. Am besten mit Kopfhörer tanzen, dann entdeckt man die feinen Verästelungen des Tracks, kann aber auch gleichzeitig mit Motorik trainieren. Auf der B-Seite geht es etwas gemütlicher zur Sache. Sanfter Schall mit Rausch, Knistern und Hall mit tiefen Flächen. Willkommen im Dub-Techno-Labyrinth. 9 points Allan Simonsen