metaldance
Das Strut Label hat ein Herz für alle, die gerne nach musikalischen Schätzen graben und sich dabei nicht von allzu offensichtlichen Hits blenden lassen. Mit Trevor Jackson, prominent als Macher des Output Imprints und Leader der famosen Playgroup, wurde nun erneut einem echten Connaisseur das Feld dafür überlassen, einen Tonträger voller Raritäten und Klassiker zusammenzustellen. Der Mann ist immerhin schon über 20 Jahre im Geschäft und bekanntermaßen ein Intensivtäter in Sachen DJing und musikalischem Hintergrundwissen. Die von ihm kompilierte „Metal Dance“ bringt eine spannende, muskelstrotzende wie äußerst tanzbare Auswahl von Post Punk, Industrial und EBM aus dem Zeitraum 1980 bis 1988 zusammen. Da gehören Prunkstücke von The Bubblemen, Cabaret Voltaire, Nitzer Ebb, DAF, Jah Wobble oder 400 Blow ebenso dazu, wie Yello, Alien Sex Fiend, John Carpenter & Alan Howarth oder Ledernacken. Pflichtkauf! 10/10 BS