vermont_prinsthomas_kompakt
Im Frühjahr beglückten uns Marcus Worgull und Danilo Plessow unter dem Namen Vermont ein sehr spannendes Ambient-Album und Prins Thomas darf nun ran, um ein paar Remixe abzuliefern. Los geht es mit „Dynamik“, hier startet Thomas ganz sanft, nah am Original – fluffige Beats, die sich in diesem neu verschwurbelten Stück Musik festigen und auch schließlich durchaus Bewegungsdrang auf der Tanzfläche verursachen können. „Elektron“ geht von Anfang den Weg des Viervierteltaktes Richtung Kosmos und Unendlichkeit – aber nicht ohne eine ordentliche psychedelische Soundmelange zu hinterlassen. „Macchina“ in seinem leicht dubbigen Stechschritt wird nun noch weiter und tiefer in Dubreggae-Regionen reingezogen, ganz Entspannt, ohne Hektik, aber mit viel Horizont. 9/10 Chill E Concarne