ksvn_MartinButtrich_PressPic
Kürzlich erst hat Martin Buttrich Produktion und Aufnahme von Loco Dice‘ neuem Album „Underground Sound Suicide“ beendet, da startet der zur Zeit in Barcelona ansässige Produzent sein neues Projekt, das Label Rhythm Assault. Dort veröffentlicht er eigene Musik abseits des üblichen und rigoros geplantem und organisiertem Labelbusiness. So werden wir auf RA auch viele Kollaborationen finden, u.a. mit Carl Craig, Guti, DJ Tennis, Loco Dice, Timo Maas, The Martinez Brothers oder Guy Gerber. Den Anfang macht allerdings Mathew Jonson, das gemeinsame Stück „Synchronicity“ ist ab sofort erhältlich.

Das könnte dich auch interessieren:
Mathew Jonson mixt „fabric 84“
Loco Dice kehrt zurück mit „Underground Sound Suicide“