Berlin Calling – Paul Kalkbrenner


Techno, House & Party und Spielfilme, selten nur eine gute Kombination. Authentizität, Spannung, die passenden Schauspieler, eine gute Story und natürlich die Musik sollten stimmen. Wir haben hier zehn Film für euch rausgesucht, wir uns immer wieder gerne anschauen. 

Lest hier: Noch mehr Techno-Filme, die wir uns gerne anschauen

 

01. Magical Mystery (2017)
Techno in den 90ern, nach der gleichnamigen Romanvorlage von Sven Regener.

 

02. Eden (2014)
Der französische Film dreht sich um Paris in den frühen 90ern und French House.

 

03. Trainspotting (1996)
Und wieder die 90er, der englische Kultfilm mit dem großartigen Soundtrack.

 

04. Fraktus (2012)
Wer hat’s erfunden? Fraktus, die Erfinder von Techno!

 

05. be.angeled (2001)
„be.angeled“ ist ein Episoden-Spielfilm aus dem Jahre 2001 von Roman Kuhn, der hauptsächlich auf der Loveparade 2000 spielt. Mit dabei sind u. a. auch Mark Spoon und Lexy.

 

06. Berlin Calling (2008)
DER Techno-Spielfilm schlechthin mit einem großartigen Paul Kalkbrenner.

 

07. Human Traffic (1999)
Die Geschichte einer Clique aus der britischen Raveszene gegen Ende der 90er Jahre – Clubs, Feiern, Sex und Drogen. Carl Cox spielt hier einen Clubbesitzer.

 

08. New Kids Turbo (2010)
Na gut, grenzwertig, aber allein wegen der Musik und Paul Elstak …

 

09. Beats (2019)
„Beats“ ist ein britischer Film, der in diesem Jahr ins Kino kam, leider bisher noch nicht nach Deutschland. Der Film spielt im Jahre 1994 in Schottland, es geht um Freundschaft, illegale Raves und Rebellion. Die Musik stammt von JD Twitch (Optimo).

 

10. Victoria (2015)
Sebastian Schippers drehte diesen Film in nur einer einzigen Kameraeinstellung, ohne Schnitt! Eine Nacht in Berlin, Musik von Nils Frahm.

 

Das könnte dich auch interessieren:
10 Techno-TV-Momente, die wir nie vergessen werden
Die besten Szenen aus “Berlin Calling”