Len Faki Pic 25


Der Herbst ist da. Auch wenn wir es alle noch nicht so richtig glauben wollen – bei Temperaturen um die 30 Grad, die hier gerade in München herrschen. Aber wir vom FAZE Magazin freuen uns nach einer ultimativen Festivalsaison riesig auf die bevorstehende “Cold & Rainy Season”. Von den großen Open Airs geht´s rein in die kleine Clubs. Wobei – von “klein” kann bei dem bevorstehenden Event keine Rede sein. In Wien wird Partying richtig groß geschrieben. Wieso, weshalb, warum?

Darum:
Am Freitag und Samstag, den 2. und 3. November 2018, habt ihr die Möglichkeit, noch mal so richtig Gas zu geben, bevor die ersten Schneeflöckchen rieseln. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist: Eure Raversneaker packen und ab nach Wien!

Noch ist nicht ganz klar, ob die zweitägige Session im Alten Wagenwerk oder in der Nordbahnhalle stattfindet. Cool sind beide Locations. Aber viel wichtiger ist ja auch das Line-up. Und das sieht nach bisherigem Planungsstand ein 1-Floor-Konzept vor. Hier mal der Überblick:

Freitag, 02.11.2018:
Len Faki
Truncate
Lady Starlight (live) oder Jeroen Search (live)
Juxta Position
Roman Poncat

Samstag, 03.11.2018:
Slam (live)
Dax J
Perc
Ansome (live)
SHDW & Obscure Shape
Markus Suckut
Pär Grindvik
Charles Green

Tickets bekommt ihr für 38 EUR (Night 1 + Night 2) unter diesem Link.

Warehouse Weekender // 02.+03.11.2018 // Altes Wagenwerk ODER Nordbahnhalle, Wien (Österreich)

Wir halten euch natürlich auf dem Laufenden, was die Location angeht. Sobald das Alte Wagenwerk oder die Nordbahnhalle bestätigt sind, erfahrt ihr es bei uns.

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2018
Paul Kalkbrenner auf großer Tour 2019 – auch in Deutschland!
Back to the Roots mit Jack Back: David Guetta macht jetzt wieder gute Musik
World Club Dome: Ein Interview mit dem Erfinder, Bernd Breiter

Herbst und Winter stehen bevor. Hier eine kleine audiovisuelle – und nicht ganz ernst zu nehmende – Einstimmung:

Okay, okay, hier mal was richtig Geiles: