Zum zweiten Geburtstag der dreckigen Bande schmeißen Owner James Flavour und Break 3000 eine Compilation in die Runde, die einen umfangreichen Über- und Einblick in das bisherige Schaffen des Labels gibt. Soundmäßig weiß man selbstverständlich, was einen erwartet – gefälligen und ungemein funktionellen Minimal Tech-House von Haudegen wie James Flavour, Tigerskin, Prudo, Adultnapper, Martinez, Sasse und natürlich auch der Crew selbst. Da groovt und knarzt es, Melodien treffen auf knackige Acidlines und selbst Band-Feeling darf bei Mashes „Dreech“ aufkommen. Da hört man doch gerne hin. Als besonderes Bonbon haben die Herren Flavour und 3000 gleich acht exklusive Tracks gesammelt, die man erstmals auf dieser Compilation zu Ohr bekommt. Sehr kurzweilige Zusammenstellung und ideal geeignet, um einen richtig lahmen Partyabend elegant in die Gänge zu bringen. Empfehlung! [5/6] Sanomat

Anspieltipps:
Prudo – Ancora No (Spirit Catcher Remix)
James Flavour – Da Ride (Jimpster Remix)
Mash – Dreech