Da lag man gerade noch in der Badebuxe auf Ibiza am Strand – und schon klopft der Herbst an die Tür. Wobei … Die nächsten Tage soll es ja noch mal knackig hot werden, mit bis zu 30 Grad. So viel zur FAZEmag-Wettervorhersage. Nun zu weiteren sonnigen Aussichten aus dem Veranstaltungssegment: ESNS (Eurosonic Noorderslag) ist den meisten von euch bestimmt ein Begriff. Er ist (wenn man so will) der kleine Bruder des Amsterdam Dance Event, und findet musikalisch gesehen genreübergreifend statt. Also steht nicht nur die elektronische Musik im Vordergrund, sondern es geht auch um Live-Konzerte, Singer / Songwriter, Electropop, Ambient und vieles mehr.

Und wann? Ganz einfach: vom 15. bis 18. Januar 2020, wie gewohnt im niederländischen Groningen. Auch hat man das sogenannte Focus-Country nun bekanntgegeben. Die Schweiz hat das große Los gezogen, aus der besonders viele Künstler eingeladen werden. Außerdem blickt man ins Land des leckeren Käse auf die Musikszene, deren Wandel, Fortschritt, Rückschritt, Zukunft. Dürfte interessant werden.

Und was generell die Acts angeht – da hat man nun 37 Namen im Phase-1-Line-up genannt. 37 Namen aus 26 Nationen. Hier der Status quo:
Amy Root (nl, NPO 3FM), Annna (lv, Latvijas Radio 5), Black Country, New Road (gb, BBC 6 Music), Blanks (nl, NPO 3FM), Buč Kesidi (rs, RTS/Radio Belgrade One), Camilla Sparksss (ch, RSI/Rete Tre), Charlotte Adigéry (be, VRT Studio Brussel), Dry Cleaning (gb, BBC Radio 1), Fvlcrvm (sk, Radio_FM), Inhaler (ie, RTÉ/2FM), Iris (no, NRK/P3), Jeremy? (bg, BNR), Jesse Markin (fi, YleX), Khalab (it, RAI Radio 2), Last Train (fr, Radio France), Marius Bear (ch, SRF3), Muthoni Drummer Queen (ch, RTS/Couleur 3), My Ugly Clementine (at, ORF/FM4), Novaa (de, ARD), Pascal Gamboni (ch, RTR/Radio Rumantsch), Perfect Son (pl, Polski Radio), Rayden (es, Los 40 Principales), Ricky Dietz (de, ARD), Seed To Tree (lu, LUERSL/100.7), Sensible Soccers (pt, RTP/Antena 3), StarWound (gr, Hellenic Broadcasting Corporation), Tanaë (be, Pure FM), The Bluebay Foxes (hu, MTVA/Petöfi Rádió), Viah (cz, CR/Radio Wave), Vita Bergen (se, SR/P3), Warmland (is, RUV/RAS2), Yasmyn (ee, ERR/Raadio 2), and zalagasper (si, RTV/Val 202)

Beim ESNS dreht sich alles um Newcomer, Partys, Producing, Szene, Clubbing. Im Rahmen des viertägigen Events wird natürlich auch gefeiert – auf Live-Konzerten, Gigs, DJ-Sessions.

Tickets gibt es bald auf der Veranstaltungs-Website. Einfach immer wieder mal den Klick machen.

Hier findet ihr auch weiterführende Infos über den Musikkongress, zu den Künstlern, und auch die Historie kann man virtuell durchblättern. Ansonsten habt ihr natürlich auch das FAZEmag, das euch Step by Step auf dem Laufenden hält.

Eurosonic Noorderslag (ESNS) // 15.-18.01.2020 // div. Locations, Groningen (Niederlande)

(C) Fotos: Bart Heemskerk