10 Merkmale, dass dein Freund gefährdet ist, Alkoholabhängig zu werden - pic by saferparty.ch

pic by saferparty.ch

 

Das Feierleben ist nicht immer nur ein Zuckerschlecken. Ja, tatsächlich bringen amüsante und lange Nächte auch so einige Probleme mit sich. Welche das sind, erfahrt ihr jetzt.

 

1. Schlechtes Gedächtnis
Komisch, irgendwie können wir uns an die letzten 20 Wochenenden nicht mehr erinnern. Das Vorstellungsgespräch haben wir auch vergessen. Was wollte ich noch mal sagen?

2. Schwindende Gehirnzellen
Alkohol und andere Drogen töten ja bekanntlich die Gehirnzellen. Wer viel feiert, hat demnach nicht mehr so viele. Logisch, oder?

3. Tinnitus
Ein Thema, mit dem leider viele Raver leichtsinnig umgehen. Nach einer langen Nacht hören wir das altbekannte Piepen, dass sich durch die extrem lauten Musikanlagen eingeschlichen hat. Das geht zwar meistens wieder weg, aber wer zu hart gefeiert hat, kann auch langfristige Schäden davontragen. Wir empfehlen euch Gehörschutz zu tragen! Von Alpine gibt es beispielsweise Party-Ohrstöpsel mit Filter, bei denen die Musik trotz Schutz klar im Ohr ankommt.

4. Leeres Portemonnaie
Feiern kann das Portemonnaie ganz schön belasten. Der Blick in unsere Geldbörse kann daher am nächsten Morgen ganz schön schmerzhaft sein. Wenn man die Festvial-Tickets dazu rechnet, sollten wir eigentlich dauer-pleite sein.

5. Dauer-Kater
Ein wahrer Feiermensch geht natürlich auch unter der Woche mit seiner Clique was Trinken. Daher kommen wir einfach nie über den Kater hinweg. Und das Konterbier funktioniert doch sowieso am besten!

6. Fahruntüchtigkeit
Ein Problem, vor dem jeder Feiermensch schon einmal stand: Man hat am Wochenende wieder mal so extrem übertrieben, dass man wegen der Rückstände im Blut nicht fahren dürfte, oder wegen des Katers einfach nicht in der Lage ist Auto zu fahren. Safety first!

7. Schlechtes Image
Kennen wir sicher alle. Wer zu Techno feiern geht und zu seiner Leidenschaft steht, hat meistens leider so einige Kratzer am Image. Das liegt vor allem daran, dass Unwissende die Person mit den Techno-Drogen-Klischees in Verbindung bringen und folglich angenommen wird, dass man jedes Wochenende illegale Substanzen konsumiert.

8. Zeitprobleme
Wer viel feiert, hat keine Zeit mehr für andere Dinge, weil er entweder noch geschwächt ist vom Wochenende oder schon wieder auf einer Party oder Afterhour rumhängt. Da kann es schon mal passieren, dass man Familie, Freunde und den Partner etwas vernachlässigt.

9. Falscher Schlafrythmus
Wer immer nur nachts wach ist und bis nachmittags schläft, hat ein Schlafrythmus wie ein Hamster. Nicht wirklich vorteilhaft für de Job oder die Familie. Dauermüdigkeit ist da vorprogranmmiert.

 

 

Das könnte dich auch interessieren:
10 Sprüche, die jeden Raver schockieren
10 Gründe freitags auszugehen
10 Sprüche, die nur Wannabe-Raver von sich geben