96 Hours – Taken 2
Der ehemalige CIA-Superdupertop-Agent Bryan Mills (Liam Neeson) konnte seine Tochter Kim (Maggie Grace) und deren Freundin Amanda einst ganz eigenständig aus den Händen eines osteuropäischen Mädchenhändlerrings befreien. Zu sehen sind diese Ereignisse im ersten Teil von „96 Hours“ aus dem Jahre 2008. Seitdem sind eineinhalb Jahre vergangen. Der Mann lebt heute zurückgezogen im schönen Istanbul und arbeitet dort als Leibwächter eines Scheichs. Bis er selbst in echte  Schwierigkeiten gerät, denn dem Vater eines der Kidnapper aus vergangenen Tagen gefiel Mills nicht gerade zimperlicher Einsatz damals so überhaupt nicht. Als Leonore (Famke Janssen) und Kim ihn in der türkischen Metropole besuchen, werden Mills und Leonore von dem rachsüchtigen Vater als Geißeln genommen. Nun ist es an Kim, es ihrem Vater gleich zu tun und die zwei aus den Fängen des Fieslings zu befreien. Mit ihrer Hilfe gelingt es Mills, den Spieß umzudrehen und seine Familie in Sicherheit zu bringen. Und auch dieses Mal geht der ehemalige Top-Agent mit seinen Gegnern nicht gerade gnädig um.