ade_amsterdam_dance_event_branding1

ADE 2016: erste Highlights mit Dave Clarke und Henrik Schwarz


Wenn Oktober erneut die gesamte Musikszene in Richtung Niederlande reist steht eine Stadt kopf: Amsterdam. Die Organisatoren des diesjährigen Amsterdam Dance Event präsentiert jetzt bereits die ersten Highlights.

Eröffnet wird das diesjährige Happening von keinem geringeren als Henrik Schwarz. Zusammen mit dem Metropole Orkest formiert er das Scripted Orkestra. Auch wenn sie in diesem Jahr erstmalig auf dem ADE zu sehen sein werden, Metropole Orkest sind keine Unbekannten: sie arbeiteten bereits zusammen mit Basement Jaxx, Junkie XL und gerade erst mit Squarepusher. Schwarz auf der anderen Seite ist natürlich kein neuer Name auf dem Programm. Die Kollaboration beider Namen ist jedoch neu.

henrik-schwarz-ade

Zwar hat Henrik Schwarz bereits mit einigen Orchestern zusammen gearbeitet, dass was er aber mit Metropole Orkest auf die Beine stellen will wird auch für ihn ein neuer Schritt. „Bisher habe ich nur mit Orchestern gearbeitet, die sich vor allem auf klassischen Musik konzentrieren“, erzählt Schwarz. „Metropole fokussiert sich jedoch mehr auf Jazz und Pop. Und ich bin mir sicher, sie können auch Techno und elektronisch inspirierte Musik spielen. Es ist natürlich wichtig, dass die Musiker erfahren sind mit synkopierter Musik.“

Henrik Schwarz and Metropole Orkest – Scripted Orkestra // 19.10.2016 // Melkweg, Amsterdam, Niederlande

dave clarke

Auch auf der Liste der Highlights in diesem Jahr ist der Name Dave Clarke. Der längst in Amsterdam basierte Künstler wird auch in diesem Jahr seine Nacht unter dem Namen „The Dirty Dozen“ im Amsterdamer Melkweg hosten. Mit dabei auf seinem Programm sind Freunde und bekannte Künstler Clarkes, wie z.B. Luke Slater & Ø [Phase], Marcel Fengler, Miss Kittin, Tommy Four Seven, Rebekah, Black Asteroid, Louisahhh und viele weitere.

Es ist bereits das zwölfte Mal, dass Dave Clarke eine „Dave Clarke Presents“-Edition zum Programm beiträgt. Für ihn ein kleines Jubiläum, das er zum Konzept formiert: zwölf Jahre, zwölf DJs, zwölf Stunden Musik non-stop.

Dave Clarke Presents // 21.10.2016 // Melkweg, Amsterdam, Niederlande

2015 feierte das Amsterdam Dance Event sein 20-jähriges Bestehen und das, so ließen die Veranstalter verlauten, mit großem Erfolg. So tummelten sich in den kleinen Gassen und Straßen Amsterdams 365.000 Besucher und rund 5.500 Künstler und Fachleute der gesamten Musikbranche. In der stärksten Nacht tanzten gleichzeitig 180.000 Fans zu elektronischer Musik und machte die 20. Ausgabe des ADE somit auch zur bisher größten.

AMSTERDAM DANCE EVENT 2016 // 19.–23.10.2016 // Amsterdam, Niederlande
www.amsterdam-dance-event.nl

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016
Kein Gerücht: Guy Gerber kehrt mit „Rumors“ zurück nach Ibiza
Skyrave – nicht mal fliegen ist schöner
HYTE kehrt nach Ibiza zurückCocoon Ibiza – das Line-up ist komplett