teufelsberg-impulse-responses-01


Die englische Masteringfirma Balance Mastering hat sechs Reverb Impulse, die aus einem NSA-Lauschposten stammen, zum Download freigestellt. Um die jeweiligen Reverbs aufzunehmen, fuhren die Tontechniker zum verlassenen NSA-Lauschposten Teufelsberg. Der Abhörposten war ein wichtiger Bestandteil des Echelon-Netzwerkes während des Kalten Krieges.

Die Reverbs stammen aus dem Hauptturm. Die Kuppeln, Radoms genannt, dienen zum Schutz der Antennen. Durch die Größe der verwendeten Antennen bieten sich nun aber Räume, die einen ganz individuellen Hall besitzen. Hier könnt ihr die Reverbs herunterladen.

Das könnte dich auch interessieren:
Mixed in Key bekommt mit Version 7 automatische Hotcues
Denon Envoi – PA-System mit Akku für unterwegs
Aus einer weit, weit entfernten Galaxie – Casio XW-DJ1 und XW-PD1
www.balancemastering.com
Inside Field Station Berlin Teufelsberg – CCC-Vortrag eines ehemaligen Geheimdienstmitarbeiters