László Mudra_72225



Das Balaton Sound Festival, das vom 6. bis zum 10. Juli am Plattensee in Ungarn stattfinden wird, hat sein Line-up erweitert und neue Namen verkündet. So wird u.a. Flat-Eric-Ziehvater Mr. Oizo ein Gastspiel geben, dessen Landsmann Tchami kommt auch vorbei, ebenso wie US-Rapper Chris Brown und Torten-Fetischist Steve Aoki. Außerdem wird das englische Drum’n’Bass-Label Hospitality einen Showcase veranstalten.
Tickets für das Festival gibt es für 194 EUR (5-Tages-Pass), 173 (4-Tages-Pass) oder 58 EUR (Tagespass). Es gibt auch ein VIP-Ticket (5 Tage) für 263,50 EUR. Alle Preise zzgl. Gebühren, weitere Ticket-Varianten gibt es hier: de.balatonsound.com/ticket

Alle Neuzugänge im Überblick: 99 Souls, Chris Brown, Deorro, Hospitality Records (London Elektricity, Metrik, Logistics), Mr. Oizo, Sam Feldt, Spor, Steve Aoki, Tchami, Will Sparks

Balaton Sound // 06.–10.07.2016 // Zamárdi, Ungarn
Das bisherige Line-up: 
A$ap Ferg, Aly & Fila, Armin van Buuren, Booka Shade, Borgore, Dimitri Vegas & Like Mike, Ferry Corsten, Fritz Kalkbrenner, Dixon, Alan Walker, Nervo, Adam Beyer, Alan Fitzpatrick, The Game, Peter Kruder, Andhim, Martin Solveig, GTA, Adriatique, HVOB, Feder, KSHMR, Madcon, Matador, Kraak & Smaak, Don Diablo, Hernán Cattáneo, Julian Jordan, Lost Frequencies, Macklemore & Ryan Lewis, Martin Garrix, Oliver Heldens, Paul van Dyk, Robin Schulz, Sub Focus (DJ-Set), Sven Väth, Timmy Trumpet, Tyga, Tyler, the Creator, W&W
www.facebook.com/balatonsoundgermany

Das könnte dich auch interessieren:
Festivalkalender 2016
Moga Festival 2016 – feiern am Set von Game Of Thrones