Anfang letzten Jahres sickerte durch, dass es einen zweiten „Blade Runner“-Film geben wird und im Laufe der nachfolgenden Monate kamen immer mehr Details ans Licht – dass z. B. Harrison Ford, der sich vom neuen Drehbuch sehr begeistert zeigte, wieder mit an Bord ist und dass an seiner Seite Ryan Gosling mitspielen wird. Der Starttermin steht nun endgültig fest, es wird der 6. Oktober 2017 sein und der Film hat nun auch einen Namen: „Blade Runner 2049“
Regie wird Denis Villeneuve führen, der bisher Filme wie „Sicario“, „Prisoners“ oder den im November startenden „Arrival“ gedreht hat.

„Blade Runner“ gehört zweifelsohne zu den besten Science-Fiction-Filmen aller Zeiten und entstand nach der Romanvorlage „Träumen Androiden von elektrischen Schafen?“ von Philip K. Dick. Anfangs kein kommerzieller Erfolg, mauserte sich die Dystopie mit ihren Film-Noir-Elementen zum absoluten Kultfilm, was auch am Soundtrack von Vangelis lag.

Blade Runner 2049
Regie: Denis Villneuve
Mit: Jared Leto, Harrison Ford, Robin Wright, Ryan Gosling, Ana de Armas

bladerunner2049


Das könnte dich auch interessieren:
Spielberg & Ford wieder vereint – Indiana Jones kehrt zurück